Home
Unser TSV
Webshop
Newsletter

Tragen Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten alle TSV-News.
Social Media
Aktueller Kursplan
Freiwilliges Soziales Jahr
Sportliche Herausforderungen beim TSV-Jubiläum

Fast auf den Tag genau 175 Jahre nach der Gründung hat der TSV 1848 Bietigheim e.V. sein Vereinsjubiläum gefeiert. Bei einem Festakt am 17. Juni blickte der mit über 5.000 Mitgliedern größte Bietigheimer Sportverein auf seine bewegte Vergangenheit zurück.

 

Rund 150 Gäste waren der Einladung in die Bietigheimer Kelter gefolgt und zeigten mit einem TSV-roten Accessoire ihre Verbundenheit zum Verein. Geboten wurde ihnen ein bunter Mix aus Tradition und Moderne, der vom Organisationsteam um Steffi Krzok und Coco Ziegler hervorragend geplant worden war und von Laura Müller kurzweilig moderiert wurde. Für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung sorgten Manami Kaiser und Luca Raúl Joos.

 

Und wie es sich für einen Sportverein gehört, gab es auch bei diesem festlichen Anlass sportliche Herausforderungen. Zunächst galt dies für die Redner, die ihren Beitrag „im Sprint“ in jeweils maximal 175 Sekunden absolvieren mussten.

 

Der TSV-Vorsitzende Günter Krähling nutzte die Zeit zur Begrüßung der Gäste und zur Darstellung der Mitgliederstruktur, vor allem aber auch zum Dank an die vielen Ehrenamtlichen, die den TSV teils seit Jahrzenten bewegen. Er übergab den Staffelstab in Form des Mikrofons an Michael Hanus, den ersten Bürgermeister der Stadt Bietigheim-Bissingen. Dieser hob die Stärke des TSV hervor, die Zeichen der Zeit zu erkennen und sein Angebot stets darauf anzupassen. Jede Stadt wäre froh, Vereine wie den TSV in seinen Reihen zu haben, der eine „sportliche Rundumversorgung“ bietet und Jung und Alt an den Sport heranführt.

 

Das erste sportliche Highlight des Abends war die anschließende Vorführung der Maxi-Turngruppe von Coco Ziegler, die eine spektakuläre Show auf der Bühne zeigten.

 

Jubilaeumsfeier_1

 

Dr. Christoph Florian, Leiter des Bietigheimer Stadtarchivs, berichtete danach in seinem Fachvortrag über die schwierige Gründungszeit des TSV. In der Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Sportvereine bei der Obrigkeit alles andere als gut angesehen und das Turnen war noch reine Männersache. Florian nahm die Gäste mit auf eine 17,5-minütige Zeitreise und beschrieb Einblicke, welche in der heutigen Zeit nicht vorstellbar wären.

 

Nach einer Pause sorgte Petra Schweizer mit ihrer Zumba-Gruppe zu heißen Rhythmen für tolle Stimmung in der sommerlichen Kelter. Im anschließenden Spiel wurden die Gäste zum Mitmachen aufgefordert und durften dabei auf die verschiedenen Aktivitäten in ihrer TSV-Vergangenheit zurückblicken.

 

Jubilaeumsfeier_2

 

Anschließend war Matthias Müller in dreifacher Funktion gefordert, was ihm immerhin zweimal 175 Sekunden Redezeit ermöglichte. Der Vorsitzende des Sportkreises Ludwigsburg überbrachte auch die Glückwünsche des Württembergischen Landessportbundes und des Turngau Neckar-Enz. In seinem Grußwort hob Müller die Attraktivität des TSV hervor und lobte insbesondere die hervorragende Jugendarbeit sowie die vielfältigen Angebote, die der drittälteste Verein im Sportkreis während der Corona-Pandemie anbot.

 

Jubilaeumsfeier_4

 

Schließlich war nochmals Günter Krähling an der Reihe. Der 1. Vorsitzende blickte voller Stolz auf die Entwicklung seit dem 150-jährigen Jubiläum zurück. Das damals gesteckte Ziel, die Nummer 1 im Leistungssport zu werden, wurde dank der Handballer der SG BBM Bietigheim erreicht. Auch im Kinder- und Jugendsport konnte der TSV seine Spitzenposition in der Stadt behaupten und ausbauen. „Die Grenzen des Wachstums waren und sind jedoch immer der verfügbare Raum in den Turn- und Sporthallen unserer Stadt“, so Krähling.

 

Das dritte gesetzte Ziel, die Nummer eins im Freizeit- und Gesundheitssport zu werden, wurde mit dem Bau des SportQuadrat angegangen und realisiert. Inzwischen ist das Sportvereinszentrum eine Erfolgsgeschichte. Parallel dazu wurden in den letzten 25 Jahren auf der Geschäftsstelle professionelle Strukturen geschaffen, ohne die die Verwaltung eines solch großen Vereins nicht möglich wäre und die auf viele weitere Jubiläen hoffen lassen.

 

Jubilaeumsfeier_5

 

Nach einer beeindruckenden Tanzeinlage von Viviane Kurpiers und Eva Müller waren die Gäste nochmals selbst gefordert. Petra Schweizer und ihre Gruppe starteten einen Zumba-Flashmob, bei dem es - getreu dem Vereinsmotto „Wir bewegen viel(e)“ - niemanden auf den Sitzen hielt. Es war die gelungene Überleitung für die Eröffnung der Tanzfläche, auf der die Feierlichkeiten bis in den späten Abend fortgeführt wurden.

 

Text: Uwe Sauerbrey

Fotos: Nathalie Knoll

Geschrieben von Jan Bodmer am 20.06.23 09:00

Voriger Artikel - Nächster Artikel

Geschäftsstelle

TSV-Geschäftsstelle
Schwarzwaldstr. 31
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142/43561
Fax 07142/913228
info@tsvbietigheim.de

Öffnungszeiten:
Di + Do  09:00 bis 12:00 Uhr
Mi + Do 15.00 bis 18.30 Uhr

SportQuadrat

SportQuadrat
Das Sportvereinszentrum des TSV 1848 Bietigheim e.V.
Schwarzwaldstr. 31
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142/7899560
sportquadrat@
tsvbietigheim.de


Öffnungszeiten:
Mo + Mi 08.00 bis 22.30 Uhr
Di  + Do 07.00 bis 22.30 Uhr
Fr  08.00 bis 22.00 Uhr
Sa 10.00 bis 19.00 Uhr
So 09.00 bis 18.00 Uhr

Termine


23.02.2024, 18.00 Uhr

Sportlerehrung der Stadt

Kronenzentrum


28.02.2024, 19.30 Uhr

Abteilungsversammlung

Turnen & Tanzen

TSV-Vereinsheim


29.02.2024, 18.00 Uhr

Jugendvollversammlung

SportQuadrat

Einladung


01.03.2024, 19.00 Uhr

Abteilungsversammlung

Faustball

TSV-Vereinsheim


05.03.2024, 19.00 Uhr

Abteilungsversammlung

Basketball

TSV-Vereinsheim


05.03.2024, 19.30 Uhr

Abteilungsversammlung

Handball

TSV-Vereinsheim


08.03.2024, 19.00 Uhr

Abteilungsversammlung

Fitnessgymnastik

TSV-Vereinsheim


19.03.2024, 20.00 Uhr

Abteilungsversammlung

Volleyball

TSV-Vereinsheim


20.03.2024, 20.00 Uhr

Abteilungsversammlung

Tennis

TSV-Tennisclubhaus


19.04.2024, 19.30 Uhr

Mitgliederversammlung

TSV-Vereinsheim


20.04.2024, 10.30 Uhr

Ehrungsmatinée

TSV-Vereinsheim